Gesundheit für Schwangere

Eine Schwangerschaft und die Geburt eines Kindes verändern das Leben grundlegend und können alle werdenden Eltern vor große Herausforderungen stellen. Manchmal brauchen Familien hier eine kurzfristige oder auch längerfristige Unterstützung. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über Hilfen und Anlaufstellen rund um die Themen Schwangerschaft und Geburt.

Sie sind schwanger und haben viele Fragen?

Die Sozialarbeiter:innen verschiedener Schwangerschaftsberatungsstellen unterstützen Sie

  • bei Fragen zu gesetzlichen Regelungen (z.B. Elternzeit, Mutterschutz) und finanziellen Ansprüchen (z.B. Elterngeld, Alg II, Unterhaltsvorschuss)
  • wenn Sie sich in einer finanziellen Notlage befinden und einen Stiftungsantrag stellen möchten
  • in schwierigen Lebenssituationen oder bei Konflikten mit ihrem Partner oder der Familie
  • bei Fragen zu vorgeburtlichen Untersuchungen
  • bei Fragen rund um die Familienplanung

Hier finden Sie Anlaufstellen für Schwangerschaftsberatungen:

Balance Schwangerschaftsberatung
Telefon: (030) 57 79 58 22
Homepage

Immanuel Beratung
Telefon: (030) 80 50 58 11
Homepage

Albatros Lebensnetz
Telefon: (030) 98 69 62 08
Homepage

Zentrum für sexuelle Gesundheit und Familienplanung
Telefon: (030) 90293-3655
Homepage

Gynäkologische Praxen

Jede Frau sollte eine gynäkologische Praxis haben, bei der Sie sich gut aufgehoben, gut beraten und gut betreut fühlt. Hier finden Sie hier eine Auswahl an Suchportalen für Gynäkologie-Praxen in Berlin:

Suche Gynäkologie Berlin

KV Berlin

Praxen in Lichtenberg

Hebammen

Hebammen betreuen, beraten und pflegen Frauen während der Schwangerschaft, bei der Geburt, nach der Schwangerschaft und in den ersten Lebensmonaten mit dem Baby. Sie dienen als Ansprechperson bei körperlichen als auch bei seelischen Fragen und Problemen.

Jede Frau hat einen gesetzlichen Anspruch auf eine Hebamme während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett bis zum Ende der Stillzeit. Diese kann bis auf die Ultraschaluntersuchungen alle Vorsorgeuntersuchungen durchführen. Sie stellt auch den Mutterpass aus. Die Kosten für eine Hebamme werden von den Krankenkassen übernommen.

Die Suche nach einer Hebamme ist oft nicht einfach, daher sollte rechtzeitig mit der Suche nach einer Hebamme begonnen werden. Allgemeine Informationen und Ansprechpersonen finden Sie beim Berliner Hebammenverband: Hebammenverband

Hier geht es zur Berliner Hebammenvermittlung: Hebammenvermittlung Berlin

Hier können Sie nach Hebammen an Ihrem Wohnort suchen: Hebammensuche

Familienhebamme

Die Familienhebammen haben zusätzlich zu ihrer regulären Ausbildung zur Hebamme eine Zusatzqualifikation erlangt. Sie beraten und begleitet Frauen und Familien rund um die Schwangerschaft, Geburt und das erste Lebensjahr der Kinder bei gesundheitlichen Problemen und in belasteten Lebenssituationen. Bei Bedarf werden Sie von den familienhebammen bei Ämtergängen begleitet oder erhalten Unterstützung bei der Vermittlung zu anderen Angeboten für Familien mit Kindern.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier: Familienhebammen

Geburtshilfe und Geburtsorte in Berlin

Bereits vor der Geburt stellen sich den werdenden Eltern viele Fragen, unter anderm auch, wo das Kind zu Welt kommen soll. Eine Übersicht über die Unterschiede einer Geburt außerhalb oder in einer Klinik erhalten Sie hier: Geburt

Die Geburtskliniken und Geburtshäuser bieten regelmäßig Infoabende für werdende Eltern an. Alle Berliner Geburtshäuser, Hebammenpraxen und Krankenhäuser finden Sie hier: Geburtsorte

Für eine Hausgeburt muss rechtzeitig eine Hebamme gesucht werden, die die Geburt begleitet. Eine Hausgeburtshebamme finden Sie mit Hilfe der Hebammenvermittlung Berlin